back to the roots

Thema E-Mailing…
Heute passiert es dir selten, eine Mail im Posteingang zu haben, die keinen mega-Anhang hat, oder in der nicht hundert Links verstreut sind. Fast alle schreiben heute im HTML-Format, damit man auch schön an den Textfarben, der Schriftart und dergleichen rumspielen kann. Auch die ganzen Smilies fehlen selten. Damit wird weiter in die Wunde der allgegenwärtigen Überreizung hineingprügelt.
Das ist heute Realität.
Das ist auch nicht weiter tragisch… für viele zumindest. Mich persönlich stört das aber…
Mein Spamfilter war einst eingestellt, alle Mails, die HTML und / oder Anhänge enthalten auszufiltern. Mit dem Ergebnis, dass von 100 Mails 96 ausgefiltert wurden. Und das war der Tag, an dem ich mir selbst 4 Erinnerungsmails geschickt habe. Da stellt sich natürlich die Sinnfrage… Versteh ich und deswegen ist der Filter auf wieder etwas durchlässiger eingestellt.

Das ist ein Aufruf! Back to the roots!
Machen wir e-mailing wieder zu dem, was es einst war. Ein Dienst, mit dem Textnachrichten (und nur Textnachrichten also Nachrichten mit nur Text) verschickt werden können. Stellt eure E-Mail Clients so ein, dass Nachrichten im Plain-Text versendet werden. Ihr könnt auch Links verschicken, ohne dass HTML aktiviert sein muss…

Kleiner kostenloser Tipp: wenn ihr Nachrichten mit höchstens 140 Zeichen Länge in die Welt schicken wollt, dann verpackt das in einen tweet.

Happy e-mailing and tweeting
euer Mark