Holzaktion in Loh (nahe B20)

natürlich gut ausgerüstet am Werk (Stihl Motorsäge mit frischer Kette)

natürlich gut ausgerüstet am Werk (Stihl Motorsäge mit frischer Kette)

Am Samstag den 12.09.2009 hatte das Team Phoenix (Pfadfinder und Pfadranger Jungs) eine Holzaktion, bei der zusammen mit dem Besitzer (Herr Maier) etwa 30 erkrankte Fichten aus dem Wald geschlagen wurden. Die Bäume wurden in mühevoller Arbeit in insgesamt 4 Stunden aus dem Wald geschlagen, anschließend entastet und dann auf Länge geschnitten, auf einem Anhänger transportiert und sauber aufgeschlichtet. Als Hilfmittel diente ein historischer Traktor, der Älter als drei von uns zusammen ist….
Jetzt hat der Stamm 215 wieder neues Bauholz zum Üben und in einem Jahr haben wir schönes, trockenes Brennholz für unsere Lagerfeuer.

Der Tag war gesegnet, das Wetter einfach genial für diese Aktion. Es wurde niemand verletzt und wir hatten alle viel Spaß. Obwohl die Sache natürlich an sich Arbeit war, gingen wir doch sehr entspannt und ermutigt auseinander.

Fichtenstangen sauber auf den Anhänger geschlichtet

Fichtenstangen sauber auf den Anhänger geschlichtet