Rieselregen

[av_one_full first]

[av_image src=’http://manfisher.net/wp-content/uploads/2014/10/PX-BRK-DBDS-5-Rieselregen-Teaser.png’ attachment=’29528′ attachment_size=’full’ align=’center’ animation=’bottom-to-top’ link=” target=” styling=” caption=’yes’ font_size=” appearance=’on-hover’]
“Rieselregen” aus dem Gedichtband “Seelenblau und grünes Gras” von Beatrix R. Kafka
[/av_image]

[av_hr class=’default’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’]

[av_heading tag=’h3′ padding=’10’ heading=’Rieselregen’ color=” style=’blockquote modern-quote modern-centered’ custom_font=” size=” subheading_active=’subheading_above’ subheading_size=’15’ custom_class=”]
Seelenblau und grünes Gras
[/av_heading]

[av_tab_container cmd=’_s-xclick’ hosted_button_id=’HSDEXSENBB56Q’ position=’sidebar_tab sidebar_tab_left’ boxed=’noborder_tabs’ initial=’1′]
[av_tab title=’Lesung der Autorin’ icon_select=’yes’ icon=’ue85e’ font=’entypo-fontello’]

[/av_tab]
[av_tab title=’Druckseite’ icon_select=’yes’ icon=’ue84d’ font=’entypo-fontello’]
Rieselregen. Aus dem Gedichtband Seelenblau und grünes Gras
[/av_tab]
[av_tab title=’Unterstützen’ icon_select=’yes’ icon=’ue82b’ font=’entypo-fontello’]
Unterstützen Sie weitere Produktionen und die Kreativität der Autorin mit einer freiwilligen Spende.




[/av_tab]
[/av_tab_container]

[av_textblock]

Ach, solch ein Rieselregentag
auch so ein Wiesel niemals mag!
Es verkriecht sich in dem Loch
unterm Baume noch und noch,
meidet regennasse Tropfen
die auf seinen Kopf nur klopfen.

Und der Mensch, er tuts ihm gleich,
das Rieselwetter klopft ihn weich.
Nur unter Zwang schreitet er aus
ins nässlich Kühle, aus dem Haus.
Es kuschelt sich weit gerner
in eine Decke, die ist wärmer.

Auf dass ihm so die Sonne schein’
greift er zum Buch und dann zum Wein.
Doch auf Dauer wir er müde
und ein Schlafanfall, ganz rüde,
reißt ihn jäh ins Träumeland –
wo er alsbald die Sonne fand!

Das leise Rieseln noch im Ohr
vergisst er Regen, Thermophor,
Kamin, Decke und Paraplü
und wirft sich jauchzend in der Früh
ins weite blaue Meer hinein –
er findet all das furchtbar fein!

Am Strande liegt er dann und denkt
wer wohl die Sonn’ am Himmel lenkt,
als diese plötzlichest zerrinnt
und er sich frierend wiederfind’
auf seiner Couch. Die Decke fiel
zu Boden, was ihm nicht gefiel!

Der Regen trommelt auf das Dach
der Mensch hingegen, ja er lacht!
Er hat die Sonne nun im Herzen
dies wendet alle Regenschmerzen.
Er schöpft neue Hoffnung sogleich,
schnappt seinen Schirm und geht zum Teich.

Er weiß es nun und dies genau:
Frau Sonne steckt nun mal im Stau
am sonst so blauen Himmelszelt,
sie scheint bald wieder in der Welt!
Sich dessen ganz und gar bewusst
verfliegt rieselnd der Regenfrust!

[/av_textblock]

[av_hr class=’default’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’]

[/av_one_full][av_one_fifth first]
[av_image src=’http://manfisher.net/wp-content/uploads/2014/08/Beatrix-Ruth-Kafka-80×80.png’ attachment=’429′ attachment_size=’thumbnail’ align=’center’ animation=’pop-up’ link=” target=” styling=” caption=” font_size=” appearance=”][/av_image]
[/av_one_fifth]

[av_four_fifth]
[av_textblock ]
Beatrix R. Kafka ist ein Talent der Medien ManuFaktur. Die gebürtige Wienerin lebt heute in Freilassing und schreibt, dichtet und fotografiert.
[/av_textblock]
[/av_four_fifth]

Leave a Comment